WICHTIGE INFORMATION ZUM SPORTBETRIEB!!!

Liebe Tuspo-Mitglieder, liebe Eltern und Kinder,

aufgrund der Covid19-Pandemie gelten derzeit folgende Regelungen für unseren Sportbetrieb.

  • städtische Hallen sind für den Vereinssport gesperrt
  • unser gesamtes Vereinsgelände ist für den Zeitraum von 02.11. bis 14.02. für die Durchführung von Einzel,- Mannschafts -und Gruppensport gesperrt.

Wer sich dennoch fit halten möchte:  Auf unserer Homepage findet man weiterhin stayhome-Videos aus den verschiedensten Bereichen.

https://tuspo-nuernberg.de/stayhome-videos/

Öffnungszeiten unserer Gaststätte (nur Essen zum Abholen):

– Montag: Ruhetag
– Dienstag bis Samstag: 17:00 – 20:30 Uhr
– Sonntag: 11 – 14 Uhr & 17 – 20:30 Uhr

Wir bedauern natürlich die Entwicklungen und hoffen, dass wir alle bald möglichst wieder zum Sport beim Tuspo begrüßen dürfen.

Bis dahin wünschen wir allen alles Gute und viel Gesundheit!

Bei weiteren Fragen stehen wir natürlich sehr gerne in der Geschäftsstelle telefonisch oder per E-Mail zur Verfügung.

Telefon: 0911/3769859, 0911/5298619

E-Mail: info@tuspo-nuernberg.de    

Sportliche Grüße

Tuspo Nürnberg e.V.

30 Tage Tuspo Challenge

Fordere Dich heraus und bewältige die 30 Tage Tuspo Challenge!

Beginne wann und wo du willst!

Alle Übungen findest du auch auf https://tuspo-nuernberg.de/stayhome-videos/

 

Feriencamps 2021 - Jetzt Anmelden

 

Schutz -und Hygienekonzept - Tuspo Nürnberg

Flutlichtsanierung

Projektlaufzeit: 01.06.2020 – 31.05.2021

www.ptj.de/klimaschutzinitiative-kommunen

„Nationale Klimaschutzinitiative“

Mit der Nationalen Klimaschutzinitiative initiiert und fördert das Bundesumweltministerium seit 2008 zahlreiche Projekte, die einen Beitrag zur Senkung der Treibhausgasemissionen leisten. Ihre Programme und Projekte decken ein breites Spektrum an Klimaschutzaktivitäten ab: Von der Entwicklung langfristiger Strategien bis hin zu konkreten Hilfestellungen und investiven Fördermaßnahmen. Diese Vielfalt ist Garant für gute Ideen. Die Nationale Klimaschutzinitiative trägt zu einer Verankerung des Klimaschutzes vor Ort bei. Von ihr profitieren Verbraucherinne und Verbraucher ebenso wie Unternehmen, Kommunen oder Bildungseinrichtungen.