Mitglied werden

Art der Mitgliedschaft Name
Vollmitglied ab 18 Jahre 14,00 €
Tennis Familienbeitrag 2 Erw. (jährlich) 216,00 €
Erwachsene mit Nbg-Pass * 7,50 €
Familienbeitrag, 2 Erw. mit Kindern unter 18 Jahren 21,50 €
Familienbeitrag, 1 Erw. mit Kindern unter 18 Jahren 19,50 €
Familie mit Nbg-Pass * 10,50 €
Schüler, Studenten, Azubis gegen Nachweis * 7,50 €
Arbeitslose * 7,50 €
Jugendliche bis 18 Jahre 7,50 €
Senioren, Einzelmitglied ab 65 Jahre 9,50 €
Senioren, Ehepaar ab 65 Jahre 15,50 €
ZUSATZBEITRÄGE DER ABTEILUNGEN
Kindersportschule 2h/Woche 24,00€
Kindersportschule 1h/Woche 12,00 €
Handball 13-17 Jahre 1,00 €
Handball 18 – 54 Jahre 2,00 €
Basketball 2,50 €
Tennis Einzelmitglied (jährlich) 129,00 €
Tennis Familienbeitrag (Jährlich) 203,00 €
Tennis Jugendliche U18 (jährlich) 54,00 €
Tennis Schüler, Studenten, Azubis (jährlich) 84,00 €
Tennis Senioren Einzelmitglied ab 65 j. (jährlich) 129,00 €
Tennis Senioren Ehepaar ab 65 j. (jährlich) 203,00 €

*:    Nur nach Vorlage eines entsprechenden Nachweises. Ein gültiger Nachweis muss jährlich bis spätestens 30.11. vorgelegt werden. Bei Nichtvorlage sowie überschreiten von Altersgrenzen erfolgt automatisch die Umgruppierung in die entsprechende Vollbeitragsstufe.

Die Mitgliedsbeiträge berechtigen zur Teilnahme an den Sportaktivitäten in allen Abteilungen. Ausnahmen gelten für Kurse mit separater Anmeldung und/oder begrenzter Teilnehmerzahl, speziellen Aktivitäten wie z.B. Wirbelsäulengymnastik oder Koronarsport sowie der Teilnahme am Sportbetrieb in Abteilungen mit zusätzlichem Abteilungsbeitrag. Aus der Mitgliedschaft kann kein Recht zu einer wahlfreien Teilnahme an Sportaktivitäten von Mannschaften abgeleitet werden. Hier entscheidet der jeweilige Trainer bzw. Mannschaftsbetreuer über eine Teilnahme am Sportbetrieb.

Bei Eintritt in den Tuspo Nürnberg wird zusätzlich zu den fälligen Mitgliedsbeiträgen eine Aufnahmegebühr in Höhe eines Monatsbeitrags zur Zahlung fällig.

Eine Aufnahme ist nur möglich bei gleichzeitiger Erteilung einer Einzugsermächtigung für die fälligen Beiträge.

Die Beitragsabbuchungen können wahlweise vierteljährlich (zum 1.1., 1.4., 1.7., 1.10.), halbjährlich (zum 1.1., 1.7.) oder jährlich (zum 1.1.) erfolgen.

Der Austritt aus dem Verein kann grundsätzlich nur zum Ende eines Kalenderjahres unter Einhaltung einer Kündigungsfrist von 3 Monaten erfolgen. Die Kündigung muss schriftlich an den Vorstand erfolgen. Andere Formen der Kündigung (mündlich oder schriftlich, an den Trainer oder den Abteilungsleiter usw.) können nicht anerkannt werden.

© TUSPO Nürnberg – zuletzt geändert 13.4.2015

Beitrittserklärung Hauptverein
PDF
Beitrittserklärung KiSS
PDF
Handball-Zusatzbeitrag Befreiung
PDF

Anmeldung

Persönliche Angaben

Zahlung

Zahlweise:

DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Bestandteil dieses Aufnahmeantrages ist die folgende Einwilligungserklärung zum Datenschutz. Der Verein weist daraufhin, dass der Vorstand eine Aufnahme als Mitglied leider ablehnen muss, falls eine Einwilligung abgelehnt wird. Datenschutz/Persönlichkeitsrechte Falls mein Aufnahmeantrag angenommen wird und ich Mitglied des Vereins werde, bin ich mit der Erhebung, Verarbeitung (Speicherung, Veränderung, Übermittlung) oder Nutzung meiner personenbezogenen Daten in dem folgenden Ausmaß und Umfang einverstanden:

1.Der Verein erhebt, verarbeitet und nutzt personenbezogene Daten seiner Mitglieder (Einzelangaben über persönliche und sachliche Verhältnisse) unter Einsatz von Datenverarbeitungsanlagen (EDV) zur Erfüllung der gemäß dieser Satzung zulässigen Zwecke und Aufgaben, beispielsweise im Rahmen der Mitgliederverwaltung. Hierbei handelt es sich insbesondere um folgende Mitgliederdaten: Name und Anschrift, Bankverbindung, Telefonnummern sowie E-Mail-Adresse, Geburtsdatum,Lizenzen, Funktionen im Verein.

2.Als Mitglied des Bayerischen Landessportverbandes ist der Verein verpflichtet, bestimmte personenbezogene Daten dorthin zu melden. Übermittelt werden an den BLSV: Name und Alter der Mitglieder. Der Verein beabsichtigt gegebenenfalls personenbezogenen Informationen über die Vereinsmedien (Homepage, Facebook, E-Mail Newsletter, Tuspo-Magazin, Flyer, Plakate, Print Medien) im Zuge der Öffentlichkeitsarbeit zur verwenden.

3.Der Verein hat Versicherungen abgeschlossen oder schließt solche ab, aus denen er und/oder seine Mitglieder Leistungen beziehen können. Soweit dies zur Begründung, Durchführung oder Beendigung dieser Verträge erforderlich ist, übermittelt der Verein personenbezogene Daten seiner Mitglieder an das zuständige Versicherungsunternehmen. Der Verein stellt hierbei vertraglich sicher, dass der Empfänger die Daten ausschließlich dem Übermittlungszweck gemäß verwendet.

4.Der Verein veröffentlicht sowohl im Zusammenhang mit seinem Sportbetrieb als auch sonstigen satzungsgemäßen Veranstaltungen, beispielsweise vereinsinterne Veranstaltungen, Weihnachtsfeiern, Mitgliederehrungen, Geburtstag, Vereinsversammlungen, Trainingsbetrieb, personenbezogene Daten und Fotos seiner Mitglieder in den vom Verein betriebenen Medien, Vereinszeitung, Homepage, soziale Netzwerke und übermittelt solche Fotos und Daten zur Veröffentlichungauch an Dritte, insbesondere Print- und Telemedien sowie elektronische Medien. Die Veröffentlichung/Übermittlung von Daten beschränkt sich hierbei auf Name, Vereins- und Abteilungszugehörigkeit, Funktion im Verein und – soweit aus sportlichen Gründen (z.B. Einteilung in Wettkampfklassen) und aus Gründen des Anlasses (Jubiläum) erforderlich – Alter oder Geburtsjahrgang. Das Mitglied erklärt sich mit einer solchen Veröffentlichung/Übermittlung seiner Fotos undpersonenbezogenen Daten hiermit einverstanden.

5.Mitgliederlisten werden als Daten oder in gedruckter Form soweit an Vorstandsmitglieder, sonstige Funktionäre und Mitglieder herausgegeben, wie deren Funktion oder besondere Aufgabenstellung im Verein die Kenntnisnahme erfordern. Macht ein Mitglied glaubhaft, dass es die Mitgliederliste zur Wahrnehmung seiner satzungsgemäßen Rechte (z.B. Minderheitenrechte) benötigt, wird ihm eine gedruckte Kopie der notwendigen Daten bzw. notwendigen Daten auf Datenträgerngegen die schriftliche Versicherung ausgehändigt, dass Namen, Adressen und sonstige Daten nicht zu anderen Zwecken Verwendung finden und die erhaltenenDaten, sobald deren Zweck erfüllt ist, zurückgegeben, vernichtet oder gelöscht werden.

6. Jedes Mitglied hat im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften der Datenschutz-Grundverordnung (insbesondere §§ 15, 16, 17) das Recht auf Auskunft über die zu seiner Person gespeicherten Daten, deren Empfänger und den Zweck der Speicherung sowie auf Berichtigung, Löschung oder Sperrung seiner Daten. Eine anderweitige, über die Erfüllung seiner satzungsgemäßen Auf-gaben und Zwecke hinausgehende Datenverarbeitung oder Nutzung (z.B. zu Werbezwecken) ist demVerein nur erlaubt, sofern er aus gesetzlichen Gründen hierzu verpflichtet ist oder das Mitglied eingewilligt hat. Ein Datenverkauf ist nicht statthaft. Nach Art. 7 Abs. 3 DSGVO gilt das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen.