Tennis

Tennis beim Tuspo Nürnberg: Sport und Spaß für die ganze Familie

Mit 6 Sandplätzen und einem gemütlichen Vereinsheim bieten wir allen Tennisfans im Nürnberger Norden einen idealen Anlaufpunkt. Bei uns herrscht auf und neben dem Platz eine lockere und familiäre Atmosphäre. Als Verein für die ganze Familie bieten wir unserem Nachwuchs und unseren ambitionierten Spielern ein breites Trainingsangebot. Hier die wichtigsten Infos zum Tennis beim Tuspo

1. Aufschlag

Nachdem Du Deine Mitgliedschaft abgeschlossen hast, leitet der Hauptverein Deine Daten an uns weiter und Du bekommst ein Magnetschild mit Deinem Namen ausgestellt, das an der Tafel neben der Platzübersicht zu finden ist. Zusätzlich kannst Du als Mitglied eine Chipkarte zum Zugang zu den Tennisplätzen bekommen, mit dem Du die Türen zur Tennisanlage und das Vereinsheim auf- und zusperren kannst.

2. Fairplay

Wir sind ein Verein und kein Dienstleistungsbetrieb. D.h. wir haben zusammen Spaß, wenn wir die gemeinsamen Verpflichtungen ernst nehmen und uns gegenseitig respektieren. Dazu gehört:

  • Wir gehen pfleglich mit unseren Plätzen um: Falls der Platzwart oder der Technische Leiter einen Platz mit der Magnettafel „Platz gesperrt“ markiert, kann auf dem Platz nicht gespielt werden (auch nicht nur kurz oder von Kindern). Die Plätze dürfen grundsätzlich nur mit Tennisschuhen oder Schuhen mit flachem Profil betreten werden (keine Laufschuhe!)
  • Wir respektieren Trainings- und Wettkampfzeiten. Unsere Mannschaften sind ein wichtiger Teil der Tennisabteilung und wenn diese Heimspiele oder Trainingseinheiten haben, so hat diese Planung Priorität und schränkt den freien Spielbetrieb ein. Alle Trainingszeiten und Spieltermine werden über die Webseiten und Aushänge neben der Magnettafel kommuniziert.
  • Wir unterstützen die Arbeiten auf unserer Anlage: Zu Beginn und zum Ende der Saison planen wir einen gemeinsamen Arbeitsdienst, bei dem die Plätze, die Terrasse und das Vereinsheim gereinigt und wetterfest gemacht werden. Den genauen Termin dazu legen wir je nach Wetterlage fest und laden per Email ein. Bitte beteiligt Euch an diesen beiden Terminen zahlreich.

3. Training

Wenn Ihr mit dem Tennis beginnt, macht es Sinn, dass Ihr zunächst mit ein paar Trainerstunden startet. Kinder/Jugendliche haben in Abhängigkeit der Kapazität für einen Kostenbeitrag die Möglichkeit, am wöchentlichen Basistraining teilzunehmen. Die Einteilung dazu nimmt zu Saisonbeginn unser Jugendwart Frank vor. Für Erwachsene und Zusatzstunden für Kinder/Jugendliche empfehlen wir die Kontaktaufnahme mit unseren Trainern, um individuelle Termine abzustimmen. Die Damen- und Herrenmannschaften organisieren darüber hinaus zum Teil ein eigenes Teamtraining. Informationen dazu bekommt Ihr von den Mannschaftsführern der Teams.

4. Equipment

Die richtigen Schuhe, einen Schläger und Bälle. Mehr braucht es für unseren Sport nicht. Für Kinder und Neueinsteiger haben unsere Trainer Zugriff auf Leihschläger, die ihr für den Start gerne nutzen könnt.Für intensives Üben haben wir in unserem „Bunker“ auf Platz 5 auch eine Ballmaschine, die Euch Trainingsbälle ohne Limit zuspielen kann. Wer das mal ausprobieren möchte, kann gerne einen Termin für Einweisung bei unserem Technischen Leiter Gerd vereinbaren. Beachtet bitte, dass die Ballmaschine nur auf Platz 5/6 außerhalb der dort reservierten Trainingszeiten genutzt werden kann.

5. Game set & match

Eure Spielzeiten plant ihr durch das Einhängen Eurer Magnetschilder auf der Plantafel (wir werden irgendwann ein digitales Reservierungstool haben, aber bis auf weiteres handhaben wir das noch oldschool). Die Magnetschilder belegen eine Länge von 60 Minuten, die Eure minimale Spieldauer ab dem Startzeitpunkt anzeigen (z.B. 16:00-17:00 Uhr). Sollten alle Plätze belegt sein, so könnt Ihr Euch im Anschluss an eingetragene Reservierungen mit dem Magnetschild platzieren. Mit dem Start Eurer Zeit könnt Ihr die Spieler auf dem jeweiligen Platz dann ablösen. Sollte nach Ablauf der 60 Minuten kein Spieler auf Euren Platz kommen, könnt Ihr gerne weiterspielen. Bei Engpässen haben wir es in der Vergangenheit immer durch Absprachen geschafft, alle zufrieden zu stellen, und wir gehen auch davon aus, dass das weiterhin so läuft.

6. Leibliches Wohl

Im Vereinsheim haben wir einen Getränkeautomaten stehen, der regelmäßig aufgefüllt wird. Ansonsten können eigene Speisen und Getränke auf der Anlage gerne verzehrt werden. Falls Ihr dazu Geschirr aus der Küche nutzt, bitten wir Euch im Anschluss alles wieder in den Originalzustand zu versetzen.

7. Special Guests

Als Verein haben unsere Tennis-Mitglieder natürlich die höchste Priorität. Trotzdem kann jedes Mitglied gerne auch Gäste mitbringen und mit diesen spielen. Dafür haben wir Gastgebühren pro Besuch in Höhe von 2,50 EURO für Kinder/Jugendliche und 7 EURO für Erwachsene festgelegt. Tragt Euch und Euren Gast bitte in die Gästeliste ein, die im Eingangsbereich zu finden ist und füllt das dort bereitgestellte blaue Formular des BTV aus, wodurch Euer Gast im Falle eines Unfalls auf der Anlage versichert ist. Jeder Gast kann bis zu 6x pro Jahr bei uns gegen Bezahlung einer Gastgebühr spielen – bei häufigeren Auftritten freuen wir uns über einen neuen Mitgliedsantrag.

8. Fouls

Uns liegt es sehr am Herzen, dass Ihr Euch wohlfühlt und wir alle eine gute Zeit beim Tennis haben. Daher meldet uns bitte zurück, falls mal etwas nicht nach Euren Vorstellungen läuft. Sprecht uns gerne auf der Anlage an oder schreibt eine Email mit Eurem Anliegen an tennis@tuspo-nuernberg.de, auf die Ihr von uns auf jeden Fall eine Rückmeldung bekommt.

Unser neuer Online-Fanshop ist da! Egal ob Strampler, Basecap, Hoodie oder T-Shirt. Für Groß und Klein ist etwas dabei! Klickt doch mal rein Hier…
Nach unserem traditionellen Kärwa Turnier für Jedermann im Juli, veranstalteten wir im September ein LK-Turnier für eher wettkampforientierte Spieler. ‚LK‘ steht für ‚Leistungsklasse‘ und…