Ehrenmedaille für unseren Karlheinz Schorr

Am 27.04.2024 wurde unser Karlheinz Schorr im marinaforum in Regensburg mit der „Ehrenmedaille für besondere Verdienste um den Sport in Bayern“ ausgezeichnet.

Veranstalter war das „Bayerische Staatsministerium des Innern, für Sport und Integration“. Die Ehrung wurden durch Joachim Herrmann (Bayerischer Innenminister) und Jörg Ammon (BLSV Präsident) vollzogen.

Im Folgenden die Laudatio zum Nachlesen:

Karlheinz Schorr ist mit 87 Jahren als ältester Schiedsrichter Nürnbergs weit über die Stadtgrenze bekannt. Bereits 1963 wurde er aktiver Fußballer Mitglied des Tuspo Nürnberg. Als er verletzungsbedingt das aktive Spielen einstellen musste, ließ er sich zum Schiedsrichter ausbilden. Dieses Ehrenamt übt er bis heute aus und darf sich zu den ältesten Schiris in Deutschland zählen. Noch immer ist er nahezu jede Woche auf den Plätzen der Region im Einsatz und kommt – wie es sich für einen Sportler gehört – fast immer mit dem Fahrrad zum Spiel. Damit die Plätze im Verein auch gut bespielbar bleiben, hegt und pflegt Karlheinz Schorr wie selbstverständlich den Rasen mit Harke und Eimer und bessert jede noch so kleine Unebenheit eigenhändig aus. Doch nicht nur auf dem Platz ist er unermüdlich für seinen Verein im Einsatz. So unterstützt er die Fußball-Abteilung tatkräftig und war auch viele Jahre als Pressereferent für den Gesamtverein tätig. Karlheinz Schorr setzt sich mit großer Leidenschaft für seinen Sport und seinen Verein ein – er ist ein leuchtendes Beispiel und Vorbild für alle!

Wir laden alle herzlich zu unserer diesjährigen Sonnwendfeier am Freitag, den 21.06.2024 ein.  Wichtiger Hinweis: Aufgrund der engen Parkplatzsituation bitten wir darum, dass alle…