Wiederaufnahme des Kindertrainings

Gerätturnen und RopeSkipping

Wiederaufnahme des Kindertrainings

Liebe Eltern und Kinder von Gerätturnen und Rope Skipping,

 

mich erreichen immer mehr Anfragen bzgl. einer Wiederaufnahme des Trainings.

Deshalb möchte ich  die momentane Situation kurz erläutern.

 

Die für uns wichtigsten Hygieneauflagen sind momentan folgende:

  • In unserer Tuspo-Turnhalle dürfen sich gleichzeitig 17 Teilnehmer und 1 Trainer befinden
  • Auf einem abgegrenzten Wiesenbereich sind das 19 Teilnehmer und 1 Trainer (der aber nicht für RopeSkipping geeignet ist)
  • Es ist immer ein Abstand von 3m zwischen den Teilnehmern einzuhalten
  • Hilfestellung ist nicht möglich (da kein Körperkontakt erlaubt ist)
  • Es dürfen keine Umkleideräume benutzt werden
  • Nach jeder Benutzung eines Gerätes durch einen Teilnehmer muss das Gerät desinfiziert werden
  • Die Schulturnhallen sind weiterhin  für den Vereinssport gesperrt

 

Auch wir würden sehr gerne wieder starten und das Training mit den Kindern aufnehmen. Aber wir glauben auch, dass es für Kinder nicht möglich ist die Abstands- und Hygieneregeln einzuhalten. Ein reines Konditions- und Beweglichkeitstraining würde bei den Kindern kein Anklang finden. Wir müssten zudem die Anzahl der bestehenden Trainingsgruppen vervierfachen.

Unser vereinseigener Sportplatz (incl. Halle) bietet aber mit den geforderten Gruppengrößen bei weitem nicht Platz für alle Abteilungen.

Bitte haben sie noch etwas Geduld und Verständnis, dass es momentan einfach noch nicht  möglich ist.

Sollten sich die Vorgaben ändern, informieren wir sie selbstverständlich.

 

Bis dahin wünschen wir Ihnen und Ihren Familen alles Gute

Und bleiben sie gesund!!!!

Claudia Eberlein