Spielberichte der 1. Männermannschaft

Saison 2018/19

VORBERICHT: Sa. 09.03.2019 18:00 Uhr Tuspo Nürnberg – Post SV Nürnberg

Nach der Faschingspause geht es am Wochenende wieder los…

Kann der süße Geschmack des klaren Sieges gegen den TSV Wendelstein die TuSpo-Männer um Urgestein René Schoch auch gegen den Post SV Nürnberg noch „berauschen“? Im Match am Samstag, 18.00 Uhr in der Herriedener Halle, trifft die Truppe der Trainer/Betreuer Florian Majcen und Maxx Stannetter aber immerhin auf den Tabellenführer und ersten Anwärter auf den Aufstieg, der derzeit einen Lauf hat, alle direkten Gegner bereits besiegt hat und das leichteste Restprogramm der derzeit drei punktgleichen Spitzenmannschaften zu haben scheint.

Der Post SV ist in der unschätzbar glücklichen Lage, aus einem schier unerschöpflichen Reservoir an Akteuren schöpfen zu können und hat sich auch noch im Betreuerstab verstärkt. Zudem spielt die Mannschaft, neben dem erfolgreichen auch noch einen teilweise schönen Handball mit superschnellen Gegenstößen. Mit den Längst-Brüdern stehen zudem elegante, ballsichere Spieler in den Reihen der Gelben, die schwer zu kontrollieren sind. Ganz zu schweigen von den Standard-Torschützen Grüger, Nerreter, Murrmann oder Werzinger.

Was steht dagegen? Was kann überhaupt dagegen stehen? TuSpo hat sich tatsächlich etwas vom Tabellenende abgesetzt und kann kämpfen. Alle Mannschaftsmitglieder werden topmotiviert sein, gegen diesen Gast gut auszusehen und beweisen wollen, dass TuSpo auch eine Macht sein kann. Das Können jedenfalls hat jeder der Majcen/Stannetter-Schützlinge in sich. Der Punktgewinn in Wendelstein, eine gewisse Sicherung der Bezirksoberliga-Zugehörigkeit und die reale Möglichkeit und Aussicht, den ESV Flügelrad in der Tabelle zu „überflügeln“ (Wortspiel!), sollten motivationsmäßig dazukommen. Bei den Gastgebern sitzt voraussichtlich Florian Majcen nach langer Abstinenz wieder mit auf der Bank, die in den letzten Begegnungen von Maxx Stannetter mustergültig alleine „verwaltet“ wurde. Vielleicht ein weiterer Grund für ein gutes bis sehr gutes Treffen? Möge ein gutes Spiel gelingen

Bericht: FRANZ SCHMIDT