Spielberichte der 1. Männermannschaft

Saison 2019/20

VORBERICHT: Sa. 14.12.2019 20:00 Uhr TV Gunzenhausen – Tuspo Nürnberg

Letztes Saisonspiel in diesem Jahr für die Männer1.

Am Samstag steht um 20 Uhr nochmal ein richtiger Brocken vor der Weihnachtstür. Es geht bis nach Gunzenhausen, wäre die Fahrt nicht schon an sich bei jetzigen ersten Schnee schon genug. Steht sicherlich die mit unangenehmste Auswärtsaufgabe ins Haus. Die Gastgeber bekannt für Ihre körperlich sehr robuste Spielweise, die keinesfalls Unfair ist, aber eben sicherlich zu den kernigsten der BOL Mittelfranken gehört zudem ihr Heimpublikum das in schöner Regelmäßigkeit die Halle in einen Hexenkessel verwandelt.

Gerade wenn man einen Blick auf die Tabelle wirft steht der bärenstarke Aufsteiger mit 8:10 Punkten auf dem 7. Tabellenplatz und unser Team des Tuspo mit 5:13 weiterhin auf einen Abstiegsplatz. Damit ist zusätzlich Pfeffer in der Partie, denn dem Gastgeber ist bewusst mit einem Sieg und 10:10 Punkten hätten sie erstmal beruhigte Weihnachten sollte der Tuspo gewinnen wäre wieder alles ganz eng zusammen. Daran liegt natürlich das Bestreben der Jungs von Kapitän Rene Schoch sie wollen sich endlich belohnen haben sie doch eigentlich eine recht ordentliche Leistung in den bisherigen Spielen absolviert auch als Mannschaft sind die Jungen und die Alten zu einer super Einheit zusammengewachsen. Jedoch und das ist die Kehrseite haben sie sich zu wenig bisher belohnt in Form von Punkten daran gilt es nicht nur im neuen Jahr, sondern am besten sofort zu arbeiten.

Die Jungs sind sicherlich für das letzte Spiel in der Saison heiß und wollen unbedingt die zwei Auswärtspunkte holen. Daher hoffen wir auf ein paar eigene mitreißende Fans die uns bei dem schweren Gang unterstützen. Außerdem wollen wir nicht vergessen DANKE an unsere Damenmannschaft zu sagen, die uns mit einer Hallenzeit am Dienstag unterstützt haben.

Sonst wird sich der Kader wie immer nach dem Abschlusstraining herauskristallisieren, eins ist jedoch klar, der Kader ist bis auf den letzten Platz gefüllt und motiviert.

Daher unterstützt die Truppe und wir sehen uns am Samstag.