Spielberichte der 1. Männermannschaft

Saison 2019/20

02.11.2019: Tuspo Nürnberg – TSV Wendelstein 29:20 (14:11)

Die Zeichen standen trotz einer durchwachsenen Trainingswoche gut für die Erste des TUSPO, die Samstag Abend zur Primetime den TSV Wendelstein zum vermeintlichen Kellerduell der BOL Mittelfranken empfing.

Durch die Breite des Kaders ist es jede Woche ein Balanceakt für die Verantwortlichen, den Kader zusammenzustellen. Die 7, die Majcen gegen Wendelstein aufs Parkett schickte, startete mit einer guten Deckung, die die Wendelsteiner im Positionsangriff unter Kontrolle hatte. Woran es aber einmal mehr haperte, war der Angriff. Durch unvorbereitete Einzelaktionen und das verhasste Prellen vor der Abwehr lud TUSPO den Tabellenletzten ein ums andere Mal zu Tempogegenstößen ein. Hinzu kamen etliche Abpraller, die man nicht unter Kontrolle bringen konnte und so den Gästen eine 3-Tore-Führung Mitte der 1. Halbzeit bescherten. Nun wurde gewechselt und TUSPO schaffte es sich auf seine Stärken zu besinnen. Allen voran der bärenstarke Harandt, der mit seinen 13 Treffern maßgeblichen Anteil am Ausgang des Spiels hatte, drehte das Spiel und so ging man mit 14:11 in die Pause.

TUSPO musste – vor allem in der Person von Meier – zwar noch einige fragwürdige Fouls einstecken, konnte schlussendlich aber durch konzentrierte Abwehrarbeit und verbessertes Angriffsspiel einen ungefährdeten 29:20 Heimsieg einfahren.

Festzuhalten bleibt nach dieser Partie, dass das Soll zwar erfüllt wurde, es aber noch mächtig an Verbesserung in der Offensive bedarf, wenn man den restlichen Kontrahenten der Liga die Stirn bieten will. Dazu bleibt den TUSPOranern nur wenig Zeit, denn nach einer Trainingseinheit trifft man bereits am Freitagabend auf den HBC Nürnberg, der sich von einer durchschnittlichen Leistung nicht beeindrucken lassen dürfte.

Der Sieg gibt jedoch moralischen Auftrieb und die Jungs sind heiß darauf, dem Favoriten in die Suppe zu spucken.

Für TUSPO spielten:
Tor: Shower & Breze
Feld: Harandt (13), Walk (4/2), Schlenker (3), Braun, Fleischmann, Meier (je 2), Forster, Gall, Eggen (je 1), Gruber, Schoch und Ecke.

Und hier zum Spielverlauf:
https://bhv-handball.liga.nu/cgi-bin/WebObjects/nuLigaDokumentHBDE.woa/wa/nuDokument?dokument=meetingReportHB&meeting=6516281