Spielberichte der 1. Männermannschaft

Saison 2019/20

20.10.2019: Tuspo Nürnberg – TSV Rothenburg II 28:26 (11:11)

Gerüchte zu Folge duschen noch welche…! Dennoch schon der Spielbericht zum ersten Sieg der Jungs…!

Nach einer Woche mit durchwachsenen Trainingsbedingungen trat die erste Herren des TUSPO am Sonntagabend in der ungeliebten Herriedener Halle gegen die Zweite des TSV Rothenburg an.
Beide Teams standen vor Spielbeginn mit 0:4 Punkten da, hatten aber in ihren ersten beiden Begegnungen in dieser Saison jeweils durchaus passable Leistungen gezeigt.
Es war also alles angerichtet und mit Tobi „Benni“ Gruber stand nun auch endlich einer unserer Neuzugänge auf der Platte (1. Spiel = Kiste).

Nach anfänglichem Abtasten nahm das Spiel Fahrt auf. TUSPO stand hinten deutlich sicherer als bisher und hatte vor allem die Durchbrüche zwischen Halb und Außen besser im Griff als in den Anfangsspielen. Vorne fehlte es dagegen an Konzentration im Abschluss. Viele schön herausgespielte Chancen blieben ungenutzt und einige unvorbereitete Würfe kamen dazu. So fing man sich unnötigerweise etliche Konter und die Anzeigetafel zeigte zum Pausentee 11:11.

In der zweiten Halbzeit drückte TUSPO aufs Gas. Durch einen abermals starken Zäller im Kasten und einen klug Regie führenden Schoch auf der Mitte konnte man sich einen 5-Tore-Vorsprung herausspielen.
Die Gäste ließen sich jedoch nicht entscheidend abschütteln. So entwickelte sich ein Schlagabtausch und zur vorgezogenen Tatort-Zeit entwickelte sich ein echter Krimi in den Schlussminuten: die bis dato konsequent pfeifenden Schiedsrichter waren nun in so manchen Entscheidungen uneins, hinzu kamen 2 verworfene Siebenmeter von TUSPO und teilweise wieder überhastete Abschlüsse. So sah man den 2-Tore Vorsprung in der 58. Minute schon auf der Kippe.
TUSPO warf aber nochmal alles in die Waagschale und behielt trotz der Hektik in der Schlussphase die Oberhand. Der stark aufspielende Youngster Harandt machte mit einem Alleingang den Deckel zum 28:26 auf ein Match, das wohl nicht schön anzusehen war, an dessen Ende aber 2 wichtige Punkte auf der Habenseite stehen.

Kommenden Samstag geht es für die Jungs gegen die Reserve aus Lauf/Heroldsberg. Dafür konnte man mit dem Sieg heute die Moral stärken.

Für TUSPO spielten:
Tor: Zäller, Schauer.
Feld: Harandt (6), Majcen (4), Gruber, Meier, Ecke (je 3), Walk (3/3), Braun (2), Forster, Schlenker, Schoch, Gall (je 1) und Hauenstein.

Und hier zum Spielverlauf:
https://bhv-handball.liga.nu/cgi-bin/WebObjects/nuLigaDokumentHBDE.woa/wa/nuDokument?dokument=meetingReportHB&meeting=6516249