Spielberichte der 1. Männermannschaft

Saison 2018/19

VORBERICHT: Sa. 30.03.2019 19:30 Uhr TSV Roßtal II – Tuspo Nürnberg

Kann der TuSpo noch einmal eine Schippe drauflegen, sich an den eigenen Haaren aus der relativen Misere ziehen und bei TSV Roßtal II einen Sieg landen?? Diese Frage stellen sich alle Freunde der Majcen/Stannetter-Truppe nach den letzten Matches. Gerne erinnert man sich an das Vorrundenspiel im Dezember 2018, als der TuSpo in einer selten spannenden und rassigen Begegnung hauchzart mit 32:31 die Oberhand behielt und zwei wichtige Zähler in eigener Halle behielt.

In der Berichterstattung stand seinerzeit zu lesen: „Während die größere handballerische Kompetenz bei den Roschtlern lag, überboten sich die TuSpo-Akteure im Einsatz- und Kampfeswillen“. Das wird mehr denn je auch in diesem Match nötig sein, denn das Trainer-Duo wird wie oft schon in dieser Saison mit Neuformierungen des Teams zu tun haben. So hat der damalig achtfache Torschütze „Blacky“ Schwarz schon längst seine Karriere beendet oder… vielleicht doch nur länger unterbrochen (??), um in Roßtal noch einmal dabei zu sein. Die „Zwädde“ des TSV konnte sich seinerzeit auf ihre Scharfschützen Rößl, Potjans, Bonakdar und Meyer verlassen, während die Gastgeber von der Wurfstärke von Schießl, Braun, Eber und „Siebenmeter-König“ Walk (sieben von sieben) profitierten. Nicht zuletzt ist das TuSpo-Team auf eine ausgezeichnete Leistung seiner beiden Torleute Schauer und Zäller angewiesen, die ihrer Abwehr Stabilität verleihen müssen.

Die Anhänger von TuSpo, und nicht nur die, dürfen gespannt sein, welche Formation die Nürnberger auf die Platte bringen werden, welche im vorletzten Auswärtsspiel der Saison ein akzeptables Ergebnis, sprich Sieg, erreichen kann. Trotz der Samstagabend-Prime-Time (19.30 Uhr) freuen sich die Aktiven um den quirligen René Schoch über jeden Schlachtenbummler und natürlich erst recht jede Schlachtenbummlerin, die den Weg in die Wilhelm Löhe Straße 17 in Roßtal finden.

Tabellenstand vor der Begegnung:

9. TuSpo Nürnberg   8:26 Punkte, -66 Tordifferenz
10. TSV Roßtal II      6:28 Punkte, -112 Tordifferenz

Bericht: Franz Schmidt