Single Blog Title

This is a single blog caption

Vereinsmeisterschaften Rope Skipping

Am Samstag, den 10.11.18 hielten wir im Rahmen des Kinderturntages (bitte lies auch den Artikel zu diesem wunderbaren Tag ) unsere erste interne Vereinsmeisterschaft in Rope Skipping ab. Die rund 30 Teilnehmer starteten in bis zu 3 Disziplinen: je 30 Sekunden Speed, Side Straddle und Criss Cross.

Damit sich auch die nicht Rope Skipper etwas unter den Disziplinen vorstellen können, anbei eine kleine Erklärung:

Speed:

  • Sieht ein bisschen aus wie joggen, die Füße berühren abwechselnd den Boden, es zählt nur jeder zweite Sprung

Side Straddle:

  • Hierbei springen die Rope Skipper immer in die Grätsche und schließen die Beine danach wieder, auch hier zählt nur jeder zweite Sprung, also immer nur die Grätschstellung

Criss Cross:

  • Ist das englische Wort für kreuzen. Hierbei werden die Arme vor dem Körper verkreuzt und danach wieder geöffnet. Es zählt immer der Sprung bei dem die Arme gekreuzt sind.

Die Springer hatten also pro Disziplin je 30 Sekunden Zeit, so viele Sprünge wie möglich zu erzielen, wobei sie aufgrund der Zählweise, doppelt so oft über das Seil gesprungen sind, wie die Zahl, die Ihr im Endergebnis sehen könnt. Außerdem wurden die Teilnehmer nach genormten Altersklassen gewertet, die Ihr auch in der Tabelle findet. Wir haben zwei zusätzliche „Altersklassen“ eingeführt. Ü30, in der alle Springer aus unserem Erwachsenentraining starteten und Trainer für alle, die schon so lange dabei sind, dass sie bereits andere trainieren. In der Tabelle anbei findet Ihr eine Übersicht über unsere tollen Ergebnisse! Nochmal vielen Dank an alle Helfer, Organisatoren und Unterstützer!

Ergebnisse Vereinsmeisterschafte Rope Skipping 2018

Katharina Müller