Spielberichte der 1. Männermannschaft

Saison 2018/19

VORBERICHT: Sa. 17.11.2018 20:00 Uhr MTV Stadeln – Tuspo Nürnberg

Vor einem schweren Gang stehen die Handballer von TuSpo Nürnberg I am kommenden Samstag (20.00 Uhr) im Julius Hirsch Sportzentrum (Kapellenstraße 39 in Fürth) gegen den alten Rivalen MTV Stadeln I, die wohl strotzen werden vor Selbstbewusstsein aus der Begegnung der Vorwoche bei SG Kernfranken. Sie hatten den Gastgebern imposante 43 „Buden eingeschenkt“, aber natürlich auch 34 kassiert, was nun nicht gerade Standard einer stabilen Deckung ist. Trotzdem liegen alle Vorteile beim Team des Spielertrainers Michael Neumaier, eines ehemaligen Bayernligaspielers mit großer Erfahrung. Er hat mit Torben Wanzek einen der Top-Torschützen der Staffel in seinen Reihen mit durchschnittlich über sieben Toren pro bis jetzt ausgetragenem Spiel. Das junge Team, Absteiger aus der Landesliga, spielt einen extrem flotten Handball mit gefährlichen Tempogegenstößen, auch durch den schnellen Neuzugang Abdul Aziz Altwish von SG Kernfranken. Dieser liegt mit 4.83 Toren/Match in der derzeitigen Statistik gleichauf mit seinem Mannschaftskameraden André Belatron und… (man lese und staune) Rückraumspieler Axel Eber von TuSpo!! Soweit bekannt, kann das Trainer/Betreuer- Duo Florian Majcen/Maxx Stannetter wieder aus dem vollen Teamkader schöpfen, einerseits wunderschön für sie, aber auch wiederum knifflig, die richtige Besetzung auch zum richtigen Zeitpunkt auf der Platte zu haben. Vielleicht kann ebenfalls das am letzten Wochenende ausgefallene Spiel gegen Lauf/Heroldsberg ein paar Prozent mehr Leistungsfähigkeit bringen, zu wünschen ist es auf alle Fälle. Ein Sieg von TuSpo wäre zwar schön, aber auch eine kleine Sensation! Auf geht’s, TuSpo, packen wir’s trotzdem an…bange machen gilt nicht, denn auch Majcen und Stannetter werden sich sicherlich eine passende Taktik zurechtlegen, um den Favoriten zu ärgern.

Bericht: FRANZ SCHMIDT